50.000 € Kredit

Finden und vergleichen Sie die günstigsten Kredite

Hier können Sie die besten und günstigsten Kredite überschauen und sortieren um Ihren besten und beliebsten Angebot zu beantragen

Guide zum 50.000 Euro Kredit

Ratgeber zum 50.000 Kredit - Offene Fragen einfach geklärt

In der heutigen Zeit ist es recht schwer, genug Geld zu sparen, um sich etwas zu leisten. Das ist auch der Grund, wieso so viele Menschen die Entscheidung treffen, einen Kredit aufzunehmen und durch eine monatliche Belastung das Geld zurückzugeben. Wenn man sich Geld leihen möchte, dann macht man das in 90 % der Fälle bei einer Bank. Die Bank dient als Sicherheit und sorgt dafür, dass keine allzu hohen Risiken eingehen muss, wenn man beispielsweise einen Kredit über 50.000 Euro haben möchte. In diesem Ratgeber befassen wir uns mit dem Thema 50.000 EUR Kredit und analysieren, wo man mit günstigen Konditionen einen Kredit schnell beantragen kann. Dabei fokussieren wir uns viel mehr auf den Kredit online und nennen Ihnen alle Vorteile, die diese Finanzierungsart mit sich bringt.

Wieso man einen Kredit aufnehmen möchte

Es gibt in der Tat viele Gründe, wieso man sich dazu entscheiden, einen Kredit zu beantragen. Die am häufigsten vorkommenden Gründe sind, unter anderem,
  • Urlaub Kauf eines Autos
  • Kauf einer Wohnung
  • Kauf einer Immobilie
  • andere freie Verwendung

Wer gerne im Sommer beispielsweise in die Türkei, nach Paris oder nach Marokko fahren möchte, der muss dafür Geld sparen. Oft passiert es, dass es zu unerwarteten Kosten kommt und dass man das gesparte Geld ausgeben muss. Da der Urlaub schon geplant ist, widmet man sich dann an eine Bank und beantragt einen Kredit. Sehr selten handelt es sich dabei um einen 50.000 Euro Kredit, jedoch kann diese Summe dann auch in andere Zwecke verwendet werden. Man hofft dabei, dass man mit niedrigen Zinsen Geld leihen kann, jedoch muss man dafür erst mehrere Angebote vergleichen.
Zweitens wollen die Menschen ein eigenes Auto haben, da das Fahrzeug als Sicherheit nutzt. Man muss keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen und kann immer und überall hingehen. Oft fehlen einem die benötigten Finanzen dafür und die einzige Lösung ist es, einen x Euro Kredit beantragen zu gehen. Wie hoch dieser Kredit wird, hängt dann von den individuellen Wünschen ab. Hierbei wählen die Menschen öfters einen 50.000 € Kredit, da ein gutes Auto auch viel Geld kostet. Bei den meisten Banken handelt es sich hierbei um einen Kredit für die Verwendung, sodass man nicht angeben muss, was man mit dem Geld plant.

Anders ist es, wenn man eine Wohnung oder eine Immobile kaufen möchte. Dabei handelt es sich meistens um einen Kredit über 50.000 Euro, bei der keine Rede von einer freien Verwendung ist. Eine eigene Wohnung ist für den Menschen ein Schritt in die Selbstständigkeit und mithilfe eines Kredites kann man das auch bekommen. Man kann sich viele Wünsche erfüllen und durch die monatlichen Tilgungsraten befreit man sich nach einer gewissen Zeit vom Kredit und wird ein selbstständiger Mensch, der ein Haus, eine Wohnung oder eine schöne Einrichtung Möbel besitzt.

engagement-1718244_1280

Die Voraussetzungen für einen 50.000 Euro Kredit

Wenn man schon einen Kredit in Höhe von 20.000, 30.000 oder mehr beantragen möchte, dann gibt es auch einige Voraussetzungen, die man dabei erfüllen sollte. Aber Achtung: Die Voraussetzungen können variieren, je nachdem, wie hoch die Summe ist und bei welcher Bank Sie den Kredit zu beantragen versuchen. Der Weg in die Selbstständigkeit mit einem Kredit kann mehrere Jahre dauern, weshalb es umso wichtiger ist, eine gute Bank zu finden, bei der man beispielsweise die Laufzeit wählen oder einen stabilen effektiven Jahreszins hat. Doch zuerst zu den wichtigsten Voraussetzungen.

Die wichtigste Voraussetzung, wenn Sie einen Kredit aufnehmen möchten, ist Ihr Alter. Sie müssen bei der Beantragung eines Kredites 18 Jahre oder älter sein, sonst haben Sie kein Recht auf den Kredit. Das liegt daran, dass Sie erst mit 18 Jahren geschäftsfähig sind und somit auch ein über ein festes Einkommen verfügen. Die Altersgrenze für einen Kredit in Höhe von 50.000 Euro ist nicht rechtlich festgelegt, jedoch erlauben viele Banken den Senioren nur kleinere Summen. Wieso? Die Bank geht davon aus, dass bei älteren Menschen ein höheres Risiko an Tod besteht, sodass deren Kredit nicht zurückgezahlt werden kann. Wenn die Rentner aber alle anderen Voraussetzungen erfüllen, dann können sie einen Kredit aufnehmen, jedoch ist dieser ein sogenannter Minikredit. In den meisten Fällen werden die Schulden, die nach dem Verstorbenen übrig bleiben, an seine Verwandten oder seine engste Familie weitergeleitet. Da dies aber große Probleme für die Bank bereiten kann, insbesondere in Bezug auf monatliche Tilgungsraten, werden hohe Summen den Senioren meistens nicht gestattet.

Die zweite Voraussetzung für einen 50.000 Euro Kredit ist es, einen Wohnsitz in Deutschland zu haben. Aber Achtung: Wenn Sie einen Nebenwohnsitz innerhalb von Deutschland haben und Ihr Hauptwohnsitz irgendwo anders ist, dann wird Ihnen der Kredit nicht erlaubt. Das heißt, dass nur diejenigen Menschen, deren Hauptwohnsitz sich in Deutschland befindet, einen x Euro Kredit aufnehmen können. Das liegt daran, dass dies für den Kreditgeber als eine Art Sicherheit nutzt, da Sie dann im Falle eines Zahlungsverzuges haft- und greifbar sind. Das ist natürlich schwieriger, wenn Ihr Hauptwohnsitz nicht in Deutschland ist.

Die dritte Voraussetzung ist es, dass Sie sich in einem Arbeitsverhältnis befinden. Jedoch gibt es hier vielerlei Informationen, die man beachten muss. Erstens ist es wichtig, dass sich der Kreditnehmer in keiner Probezeit befindet. Wenn dies der Fall ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit, einen Ratenkredit über 50.000 Euro zu bekommen, sehr niedrig. Das liegt daran, dass dies ein zu großes Risiko für die Bank ist und sie keine Garantie bekommt, dass der Kreditnehmer auch bei diesem Job bleibt. Somit würde er die monatlichen Raten nicht zahlen können. Das heißt, dass Sie zumindest eine unbefristete Stelle haben müssen, um einen x Euro Kredit aufnehmen zu können. Dabei ist es auch wichtig, dass die Laufzeit des Arbeitsvertrages länger ist, als die Laufzeit des Kreditvertrages. Wenn dies nicht der Fall ist, dann bekommt der potenzielle Kreditnehmer keine Zusage. Was aber, wenn man als Selbständiger tätig ist?

Für einen Selbständigen kann es recht schwer sein, einen x Euro Kredit beantragen zu können. Einerseits liegt es daran, dass ein Selbständiger erst nach drei Jahren Tätigkeit einen x Euro Kredit aufnehmen darf. Davor wird jeder Antrag abgelehnt. Es gibt aber auch keine Garantie, dass nach dieser Zeit der Kredit genehmigt wird, da das Einkommen nicht richtig kalkuliert werden kann. Deshalb haben es Selbstständige am schwersten, einen Ratenkredit über 50.000 Euro zu bekommen.

Der nächste Punkt, der für einen Kredit relevant ist, ist der Nachweis über die eigenen Einnahmen des Kreditnehmers. Da dieser Nachweis der Bank als eine Art Sicherheit nutzt, müssen er bei der Antragsstellung dabei sein. Dadurch kann die Bank überprüfen, ob das monatliche Einkommen für die monatliche Rate ausreicht. Die Regel lautet, dass man für einen passenden Kredit minimal die Gehaltsnachweise der letzten drei Monate mitbringen muss, damit die Bank dann einen Überblick bekommt.

Das ist bei den Selbstständigen nicht so. Bei ihnen ist es schwer, einen Kredit über 50.000 Euro aufzunehmen, da bei ihnen keine Gehaltsabrechnung in dem Sinne vorhanden ist. Sie müssen ihr Einkommen aus den letzten drei Jahren nachweisen und das machen sie durch eine betriebswirtschaftliche Auswertung, durch einen Einkommenssteuerbescheid oder auch durch die Gewinn- Verlustrechnung. Das bedeutet, dass es bei einem Kredit für Selbstständige auf keinen Fall schnell und einfach gehen wird.

Weiterhin gibt es noch eine Voraussetzung, die extrem wichtig ist, wenn man einen 50.000 Euro Kredit haben möchte. Damit Sie einen Kredit mit günstigen Konditionen erhalten können, benötigen Sie eine saubere Schufa. Der Bank ist es wichtig, dass die Bonität des Kreditnehmers geprüft wird, bevor sie einen Kredit erlauben. Eine saubere Schufa bedeutet, dass der Kreditnehmer ein gutes Zahlverhalten aufweist und dass er keine Verschuldungen hat. Da eine positive Schufa der Bank Sicherheit dient, ist diese Voraussetzung meistens auch die wichtigste von allen. Damit man genau weiß, ob man kreditwürdig ist, benutzen die Banken eine so genannte Schufa.Score. Mit dieser Score wird angezeigt, ob der Kreditnehmer eine gute Bonität aufweist und ob er in der Lage ist, die monatlichen Raten zurückzuzahlen. Die Schufa darf also keine negativen Einträge haben. Es gibt mittlerweile Banken, die Ihnen einen Kredit 50.000 Euro anbieten, ohne dass Sie dabei eine Schufa-Abfrage machen müssen. Bei solchen Angeboten ist dann die monatliche Rate sehr hoch und ist auf keinen Fall mit niedrigen Zinsen verbunden.

Schließlich ist es auch sehr wichtig, einen Sicherheitsnachweis zu haben. Besonders bei einem Kredit über 50.000 Euro ist es für die Bank sehr wichtig, dass sie eine gewisse Sicherheit haben, dass die monatliche Rate zurückgezahlt werden kann. Diese Sicherheit wird in Form einer Risikoversicherung oder einer Restschuldversicherung gewährleistet. Dies bezieht sich dann auch auf die private Krankenversicherung. Wenn Sie eine Immobile kaufen, dann dient die Immobilie selbst als Sicherheit. Dasselbe gilt auch bei einem Fahrzeug. Falls keine von diesen Sicherheiten vorhanden ist, dann kann der Kreditnehmer seine Bürgschaft anbieten. Wenn es sich aber um keine Menge Geld handelt, dann müssen diese Sicherheiten nicht vorliegen.

Jede Bank hat ihre eigenen Vorschriften und Voraussetzungen, weshalb es sehr wichtig ist, sich von den Banken beraten zu lassen. Indem Sie die banken beraten, kann Ihnen das dabei helfen, einen günstigen Kredit zu finden. Am besten ist es aber, erst die Kreditangebote vergleichen, sodass Sie größere Chancen haben, einen Kredit zu finden, der Ihren eigenen Anforderungen entspricht.

adventure-1868817_1920

Die Möglichkeiten einer Kreditaufnahme

In der Regel haben Sie drei Möglichkeiten, einen Kredit von x Euro aufnehmen zu können:

  • ein Kredit von privat Personen,
  • ein Kredit bei einer Bank und
  • ein Kredit einfach online aufzunehmen.

Jede dieser Varianten den Kredit zur freien Nutzung zu bekommen, hat ihre eigenen Vor-und Nachteile, weshalb wir auf diese auch eingehen werden. Im Endeffekt wird man selber sehen können, dass Kredite einfach online beantragt werden können und dass sich diese Variante am besten eignet. Doch zuerst zu allen Varianten im Einzelnen.

Kredit von privat Personen

In der Regel ist diese Variante heutzutage die letzte Auswahl eines Menschen in Geldnot, da diese Variante mehr Nachteile als Vorteile anbietet. Wenn diese Person aber über eine negative Bonität verfügt, dann möchte sie die Bank ausweichen und entscheiden sich dann dazu, einen Kredit von einer Privatperson zu nahmen. Hier ein kurzer Überblick über alle Vor-und Nachteile, die diese Variante anzubieten hat.

-Die Basis bei einer solchen Situation bildet, in der Regel, das Vertrauensverhältnis zwischen den beiden Personen. Was der Bank als Sicherheit dient, wird hier ausgeschlossen. Man würde nur in schlimmsten Fällen eine hohe Geldsumme von einem unbekannten Menschen leihen, weshalb es sich dann meistens um Mitglieder der Familie oder den eigenen Freundeskreis handelt.
-Der Aufwand für das Geld ist sehr gering. Dabei geht es um eine schnelle Auszahlung, wo Sie kein Einverständnis aus.okdatenschutz eingehen muss. Sie müssen nur vereinbaren, wie viel Geld Sie benötigen und wo und wann Sie das Geld abholen können.
-Drittens gibt es keine Bonitätsanfrage. Das heißt, dass Ihr Cousin keine Überprüfungen machen wird, um zu sehen, ob Sie in der Vergangenheit Probleme mit Banken hatte. Dies kann aber auch auf andere Arten und Weisen passieren, bzw. informell organisiert werden.

Die Nachteile

-Der größte Nachteil bei einer solchen Situation liegt darin, dass der Kredit die private Beziehung belastet. Das heißt, dass Sie dank des x Euro Kredits einen Freund verlieren können und wenn Sie kein Geld haben, die Rate zurückzuzahlen, dann kann dies das Verhältnis bedrohen.
-Da es in den meisten Fällen dieser Art keine Verträge gibt, kann derjenige, der das Geld geliehen hat, auf einmal die gesamte Summe zurückgezahlt haben wollen. Somit werden Sie in eine sehr schlechte Position gebracht.
-Schließlich ist es auch für den „Kreditgeber“ ein Risiko, jemanden eine hohe Geldsumme zu leihen. Es kann passieren, dass der Kreditnehmer den Kredit nicht zurückzahlen möchte oder kann, sodass das Geld verloren geht.
-Außerdem wird Ihnen fast nie jemand einen Kredit über 50.000 Euro geben, da dies eine sehr große Summe ist.
-Da man keine festen Regeln dabei hat, kann es leicht passieren, dass eine Seite von den abgemachten Bedingungen abweicht. Deshalb ist diese Variante wirklich nur dann geeignet, wenn man keine andere Wahl hat.

Die Vorteile, die man auf den ersten Blick sieht, können sich über Nacht in Nachteile verwandeln. Das ist auch der Grund, wieso diese Variante nicht gerade geeignet ist. Es gibt sehr viele Beispiele, die davon zeugen. Wenn man diese in Betracht zieht, dann wird man sehr schnell merken, dass man lieber zu einer Bank gehen oder sich im Internet informieren sollte. Wenn aber der Wunsch nach einer solchen Geldleihe besteht, dann sollten beide Seiten bestimmte Regeln setzen. Nur dann kann ein gesundes Verhältnis erhalten bleiben und das Geld wieder zurückgezahlt werden. Empfehlenswert ist es dann auch, einen Darlehensvertrag zu schaffen, der dann alle wichtigen Voraussetzungen und Bedingungen beinhaltet. Somit stellt man sicher, dass man kein Risiko eingegangen ist, ohne sich im Voraus zu schützen.

Die Bank

Wenn Sie den Wunsch haben, sich etwas zu kaufen oder zu leisten, dafür aber kein Geld haben, denken Sie zuerst an Ihre Hausbank. Da diese immer Kredite im Angebot hat, gehen die Menschen davon aus, dass dies die beste Variante ist. Man sollte aber bedenken, dass die Bank sowohl Vorteile, als auch Nachteile in diesem Bereich anzubieten hat und dass man alles gut recherchieren sollten, bevor man die Entscheidung trifft. Wer einen 50.000 Euro Kredit haben möchte, sollte zuerst die Kreditangebote vergleichen und erst dann die Bank wählen. Eignet sich ein Kredit bei dieser Bank für mich? Was sind die Nachteile? Kann ich den x Euro Kredit schnell und eine kürzere Laufzeit bekommen? Das sind alles Fragen, die man sich vor der endgültigen Entscheidung stellen sollte. Um Ihnen einen Überblick zu geben, haben wir auch hier die wichtigsten Vor-und Nachteile des x Euro Kredits gesammelt:

-einerseits haben Sie bei der Bank einen Ansprechpartner vor Ort, der Ihnen dann alles erklären kann, sodass Sie gründlich beraten werden können.
-Die Konditionsvergabe bietet eine größere Flexibilität an, sodass es in extremen Fällen auch zu einer Aussetzung der Rate kommen kann.
-Drittens bietet eine Bank verschiedene x Euro Kredits an, sodass für jeden etwas dabei ist. Auch wenn Sie einen 50.000 Euro Kredit haben möchten, ist das für die Bank kein Problem, solange Sie die Voraussetzungen erfüllen.

Es gibt aber auch Nachteile in diesem Bereich, auf die man eingehen sollte:

  • Es passiert sehr oft, dass Sie keinen Ansprechpartner vor Ort finden können. Besonders wenn es mehrere Menschen im Warteraum gibt, kann es auch passieren, dass Sie stundenlang warten.
  • Außerdem ist es oft der Fall, dass Sie eine fehlerhafte Beratung bekommen. Auf den ersten Blick scheint es Ihnen, als wären die Konditionen optimal, doch erst nach einer Weile sehen Sie ein, dass Sie sich getäuscht haben. Das ist so, wie wenn Sie den Stromanbieter wechseln: Ihnen werden nur die guten Seiten gezeigt und die schlechten erfahren Sie dann, wenn es zu spät ist.
  • Der Nachteil liegt auch darin, dass Sie keinen Kreditkarten Vergleich machen können. Indem Sie keinen Vergleich machen, können Sie auch nicht das beste aussuchen und nehmen das, was Ihnen angeboten wird.
  • Wenn Sie einen Kredit online beantragen, dann bekommen Sie niedrigere Zinsen, als bei einem Kredit in der Bank. Sie können die Kredite natürlich nicht in einer Bank vergleichen, weshalb Sie den Unterschied in den Zinsen nicht merken können.
  • Schließlich ist eine schnelle Auszahlung nicht immer der Fall, insbesondere dann, wenn die Bonität geprüft werden muss.
  • Wichtig ist es auch zu erwähnen, dass der Kunde bei der Beratung mit zu vielen Informationen belastet wird und dass er einfach keinen klaren Kopf haben kann. Deshalb ist es besser, erst in Ruhe die Kredite vergleichen zu gehen, damit man sieht, welche Informationen dafür relevant sind.

Ältere Menschen wählen oft diese Variante, da sie der Bank vertrauen und das Internet nicht so richtig benutzen können. Für sie ist die Bank die einzige Möglichkeit, einen Schritt in die Selbstständigkeit zu machen. Der Ansprechpartner, der sich vor Ort befinden sollte, erledigt dann die meisten Sachen von selbst, sodass man weniger ausfüllen muss. Da man aber keinen Girokonto Vergleich machen kann, weiß man auch nicht, wann die Zinsen zu hoch sind. Deshalb kann man bei der Bank nie um eindeutige Vorteile reden. Man muss immer im Auge behalten, dass es auch Nachteile gibt. Deshalb wird empfohlen, immer einen Girokonto Vergleich bei mehreren Banken zu machen, bevor man sich für eine entscheidet. Egal, um welche Kredite es sich dabei handelt, sollte man einen Ausgleich Girokonto machen, sodass man alle Tatsachen vor Augen hat.

road-1165069_1920

Der Kredit im Internet

Da wir heutzutage in einer Ära leben, wo jeder Mensch ein Smartphone, einen PC oder ein Tablet hat, kann man das auch richtig ausnutzen. Das haben viele Banken eingesehen und bieten die Möglichkeit, einen Kredit per Internet aufzunehmen.
Mittlerweile ist diese Variante sehr populär in Deutschland geworden und sehr viele Menschen entscheiden sich, einen 50.000 Euro Kredit auf diese Art und Weise zu beantragen. Das liegt daran, dass dies sehr schnell geht und dass man wirklich keinerlei Aufwand benötigt. Doch zuerst zu den Vorteile und Nachteilen dieser Variante:

  • Der größte Vorteil dieser Variante liegt darin, dass man einen Kreditkarten Vergleich machen kann. Das bedeutet, dass man mehrere Angebote miteinander vergleicht, um zu sehen, welche online Bank das beste Angebot hat.
  • Sehr oft ist es bei online Krediten der Fall, dass die Zinsen deutlich niedriger sind, als bei einer Bank. Das liegt daran, dass die laufenden Kosten niedriger sind, sodass dies mit den Zinsen ausgeglichen wird.
  • Meistens sind auch die allgemeinen Konditionen besser, sodass es für den Kreditnehmer äußerst vorteilhaft ausgehen kann.
  • Die Antragsstellung kann von zu Hause aus gemacht werden. Das heißt, dass Sie nur ein Smartphone oder einen PC benötigen und schon sind Sie bereit, ihn zu beantragen. Dafür benötigen Sie keine Bank und müssen auch nicht stundenlang warten.
  • online wird das Angebot sehr schnell bearbeitet. Das heißt, dass die x Euro Kredite in wenigen Stunden bereit für die Auszahlung sind. Das ist besonders dann hilfreich, wenn man in Geldnot ist.
  • Letztendlich steht Ihnen eine 24-stündige Beratung zur Verfügung und Bank als Sicherheit: Entweder per Telefon oder online. Dort können Sie sich an das Team der Bank wenden und Fragen stellen, falls Sie welche haben.

Natürlich muss man sich auch der Nachteile dieser Variante bewusst sein. Diese sind zwar deutlich geringer als die Vorteile, sollten aber in Betracht gezogen werden.

  • In der online Welt kann man sich sehr schnell verlaufen und das kann auch für den Kreditnehmer verwirrend sein. Besonders dann, wenn er keine Beratung hat, kann es für ihn zu viel werden.
  • Sie bekommen keine persönliche Beratung, da der Kundesupport nur bei Fragen und Probleme da ist. Für einen Laien kann das bestimmte Probleme bereiten.

Doch alles in allem ist das online Angebot sehr groß und gerade deshalb entscheiden sich so viele Menschen dazu, diese Variante zu wählen. Insbesondere dann, wenn Sie schnell das Geld benötigen, können Sie in wenigen Minuten einen Kredit Ausgleich Girokonto machen und bekommen eine Liste der zur Verfügung stehenden Banken. Diese bieten Ihnen unterschiedliche Angebote an und dank des Vergleiches können Sie das Beste für sich aussuchen. Eine der berühmtesten online Banken ist die Bank of Scotland. Die Bank of Scotland hat sehr viele Kunden in Großbritannien gewonnen, weil sie ein so gutes Angebot hat und das Geld in wenigen Stunden auf dem Konto landet. Auch in Deutschland gibt es viele Banken, die diesem Beispiel folgen und die ihren Kunden einen Kredit mit wenig Gebühren anbieten.

Eine Schritt für Schritt Anleitung

Damit Sie den günstigsten Kredit erfolgreich aufnehmen können, sollten Sie sich eine Schritt für Schritt Anleitung machen. Dank dieser Anleitung wird es für Sie einfacher, das gesamte Bild im Auge zu behalten und die Verhältnisse so gut wie möglich zu gestalten. Für einen Kredit der 50.000 oder mehr Euro wert ist, ist es wichtig, einige Vorbereitungen zu erstellen, bevor Sie ihn aufnehmen. Wir haben für Sie ein paar Tipps und Tricks gesammelt, die Ihnen als Anleitung dienen können. Somit verringern Sie die Risiken bei der Kreditaufnahme.

  1. Der erste Schritt bezieht sich auf die Geldsumme an sich. Es ist sehr wichtig, die richtige Summe des Kredits zu ermitteln, da Sie nur so Fehlern ausweichen können. Sie müssen also wissen, was Sie genau mit dem Geld machen möchten, wie viel Geld Sie dafür benötigen und wie hoch die Nebenkosten sind. Wenn Sie ein Auto im Wert von 40.000 Euro kaufen möchten, dann benötigen Sie keinen Kredit von 60.000 Euro. Sie müssen rational damit umgehen und wirklich nur so viel Geld beantragen, wie viel Sie brauchen.
  2. Erstellen Sie eine Art Haushaltsrechnung. Das heißt, Sie sammeln alle Einkommen und sehen, wie viel Geld Sie am Monat verdienen. Danach sammeln Sie alle Rechnungen und alle Ausgaben, die Sie im Monat haben. Das, was übrig ist, ist das Geld, das Ihnen zur Verfügung stellt. Wenn Sie beispielsweise 500 Euro übrig haben, dann sollte Ihre Rate deutlich weniger betragen. Es kommt natürlich darauf an, wie viel Geld eine Familie im Monat noch benötigt, aber man sollte auf alle Fälle realistisch bleiben und nicht zu ambitiös. Obwohl das bei den Banken gemacht wird, ist es für Sie einfacher, die Haushaltsrechnung selber zu machen. Somit haben Sie bereits einen Überblick davon, wie hoch die Tilgung betragen darf und wie lange Sie für das Zurückzahlen des Kredits benötigen werden.
  3. Drittens ist es enorm wichtig, Anbieter zu vergleichen. Sie können nie wissen, ob eine Bank perfekt für Sie ist, wenn Sie diese nicht mit anderen Anbietern vergleichen. Oft scheint es so, als wären die Konditionen optimal, doch in der Realität ist dies nicht immer der Fall. Nehmen Sie sich genug Zeit und recherchieren Sie im Internet. Dort finden Sie eine sehr große Anzahl an Banken, die Kredite anbieten. Stellen Sie sicher, dass Sie im Voraus wissen, was für Sie wichtig ist und suchen Sie nur danach. Wenn Sie beispielsweise eine lange Laufzeit benötigen und dabei keinen Wert auf Zinsen legen, dann sollten Sie nur nach solchen Banken suchen. Hilfreich können Ihnen auch die Rezensionen anderer Kunden sein. Dort sehen Sie, wie andere Kunden mit der Bank zufrieden sind und wie sie diese bewerten. Somit verringern Sie auch das Risiko, an eine unsichere Bank zu gelangen. Gerade aus diesem Grund sind online Banken und Kredite so wichtig und populär. Sie geben Ihnen mehr Möglichkeit und mehr Freiheit, sich für das beste Angebot zu entscheiden.
  4. Nachdem Sie die passende Bank gefunden haben, müssen Sie natürlich einen Antrag stellen. Für die Antragsstellung benötigen Sie bestimmte Angaben und Unterlagen, die Sie im Voraus sammeln können. Die wichtigsten Informationen finden Sie auf der Seite des Anbieters. Sammeln Sie einfach alle Unterlagen und stellen Sie dann einen Antrag. Somit wird es für Sie schneller gehen und Sie können das Geld früher bekommen.
  5. Dies ist auch der letzte offizielle Schritt und dementsprechend auch der wichtigste. Es gibt zwar einige online Kreditgeber, die Ihnen eine gewisse Summe auch mit einer negativen Schufa geben werden. Dies ist aber bei hohen Summen ausgeschlossen. Die Prüfung Ihrer Identität und des Antrags wird nicht online gemacht, sondern von einem Postboten. In der Regel ist das recht einfach: Bei einer Bank kommen Sie mit Ihrem Personalausweis und der Berater überprüft, ob es sich wirklich um Sie handelt. Danach wird dann Ihre Schufa überprüft. Da dies online nicht möglich ist, kommt der Postbote ins Spiel. Dabei handelt es sich um ein PostIdent-Verfahren, wo der Postbote dafür garantiert, dass Sie derjenige sind, der den Antrag stellt und die benötigten Unterlagen sendet. Nachdem dies erledigt ist, werden die Unterlagen an das Institut weitergeleitet, wo sie dann überprüft werden. Die Prüfung der Bonität erfolgt genauso wie bei einer Bank. Es wird ermitteln, ob Sie bei anderen Banken gewisse Schulden haben und wie Sie sich in der Vergangenheit verhalten haben. Falls Sie eine negative Schufa haben, dann wird Ihnen der Kredit auch genehmigt.

Nachdem alles geprüft ist, wird das Geld auch ausgezahlt. Da Sie in den Unterlagen Ihre Kontonummer angegeben haben, wird das Geld auf Ihr Konto eingezahlt. Sie können danach mit ihm machen, was Sie wollen. Wie hoch die Rate wird und wie hoch die Zinsen sind, ist von der Bank abhängig, aber auch von der gewählten Laufzeit. Je länger die Laufzeit, desto niedriger die Rate. Bei einer sehr langen Periode können sich die Zinsen verändern und wachsen. Deshalb sollten Sie vor der Antragstellung darüber nachdenken, welche Zeitperiode für Sie am besten geeignet ist. Bei den meisten online Banken haben Sie einen Rechner, wo Sie dann selber ausrechnen können, wie hoch die Rate bei unterschiedlichen Zeitperioden sein wird, was der Sicherheit dient. Somit können Sie die Entscheidung der freien Verwendung einfacher treffen.

Menü schließen

Auszahlung innerhalb 24 Stunden möglich

Auszahlung innerhalb von 24 Stunden möglich

50 – 600 € Darlehensbetrag
18 Jahre Mindestalter
30 – 62 Tage Ausgleichszeitraum

Beispiel: Einen Kleinkredit in Höhe von 500 Euro mit einer Laufzeit von 30 Tagen erhalten Sie als Neukunde schon für 4,26 Euro. Am Ende der Laufzeit zahlen Sie 504,26 Euro zurück.